Montag, 1. Oktober 2012

Mathematisches Wochenende

Mein Wochenende war eigentlich ganz schön: Freitagabend war "Couch-Abend" bei einer Freundin und Samstagabend war ich bei einem Poetry-Slam. 'Eigentlich ganz schön', weil ich heute eine Matheklausur geschrieben habe und ein paar Tage vor Matheklausuren (manchmal auch ein paar Wochen vorher :o) bin ich so angespannt, dass ich Unternehmungen wie diese nicht besonders genießen kann, weil immer die Klausur in meinem Hinterkopf umherschwirrt. Ja, ichweißichweiß, ich bin selber Schuld, wenn ich mich so verrückt mache, aber was Mathe angeht bin ich unberechenbar: Es gibt Tage, da kommt mir ein Geistesblitz nach dem anderen und Tage, an denen ich nur Bahnhof verstehe (und die Geistesblitztage sind wirklich seeehr selten!) Wie auch immer, Sonntagmorgen hatte ich noch einiges zutun, ich musste noch eine Deutschanalyse schreiben, zu allem Überfluss hatte ich auch noch Kopfschmerzen, uuund ich wollte ja nochmal den Mathestoff durchgehen. Nach einer Kopfschmerztablette, Mittagsschlaf und einem Spaziergang habe ich dann aber doch alles geschafft, was ich mir vorgenommen hatte und meine Matheklausur ist ganz gut gelaufen und die Sonne hat heute so schön geschienen und ich habe die Bilder von gestern für euch und Mittwoch ist frei und bald sind Ferien und hier sind jetzt die Bilder:









Es3 hat meine Querflötenlehrerin immer 'Dönergriff' genannt, weil da 'alles drauf' muss :D











ich bei der Arbeit...




Kommentare:

  1. Schöner blog(:♥ & Hast du vielleicht lust an meiner blogvorstellung teilzunehmen? Würde mich freuen(:♥

    http://annnistandup.blogspot.de/

    AntwortenLöschen